Glucks Orpheus

Wiederbelebung des Mythos

Theater an der Wien macht Christoph Willibald Glucks "Reformoper" zu einem szenisch-musikalisch atemberaubenden Erlebnis.

Wie aktuell ist Oper des 18. Jahrhunderts? Christoph Willibald Glucks "Orpheus" - auch wenn es sich dabei um ein sogenanntes "Reformwerk" handelt, das seinerzeit für heftige Diskussionen sorgte - gehört nicht zu den Dauerbrennern im internationalen Repertoire. Die Reihe der kanonisierten Stücke beginnt erst mit Mozarts "Entführung aus dem Serail". Gluck bleibt wie seine "Vorgänger" von Monteverdi bis Händel auf die Festivals für Spezial...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü