Rusalka in Salzburg

Dvoraks Poesie im Bordell

Musikalisch auf Festspiel-Niveau, mit erlesenen Sängern, szenisch desavouiert.

Eine Premiere von Festspielformat hätte das werden können, wäre der Vorhang nur unten geblieben und das Publikum hätte sich zum Klangtheater, das Franz Welser-Möst mit seinem Cleveland...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü