Manon Damrau

Vom Lieben und Sterben einer lebenshungrigen Frau

Koloraturmeisterin Diana Damrau kehrte mit ihrer ganz eigenen Darstellung von Massenets koketter Titelheldin ans Haus am Ring zurück. Das Publikum feierte sie, ihren liebevoll-tapsigen Des Grieux, Ramón Vargas, und das exzellente Ensemble mit lautem Applaus.

Auf die Bühne kommt sie g'schamig. Doch bald kommt Leben in die Mädchenfigur, kokett beobachtet sie die sie umschwärmenden Männer im Handspiegel – und hüpft wie ein kleiner Heuschreck auf die Sitzbank und wieder herunter. In diesem Geschöpf steckt viel Energie, die sich irgendwie ihr...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü