„Manon“ als Ballett

Wird Wien jetzt zur Ballett-Stadt?

„Manon", vertanzt: Märchenhaft schön und mitreißend

Staatsballett. Wiens Tanz-Compagnie im Aufwind: Kenneth MacMillans grandiose Massenet-Choreographie wurde neu einstudiert und fesselt im ausverkauften Haus am Ring dank exzellenter Solistenleistungen nicht nur eingefleischte Ballettomanen.

Die Tanzkunst hat beim Wiener Publikum nie jene Rolle gespielt, die ihr etwa in Paris oder London traditionsgemäß zukommt. Seit Amtsantritt von Ballett-Direktor Manuel Legris ändert sich die Lage. Die Wiederaufnahme von ,,Manon" beispielsweise war ausverkauft. Un...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü