La Cenerentola

Ein gar nicht gewöhnliches Aschenbrödel

Staatsoper. Sven-Eric Bechtolf inszeniert Rossinis ,,La Cenerentola" als nie aufdringliche Komödie. Angelina Tara Erraught als bescheidenes Mädchen ist ebenso höhensicher wie Dimitry Korchak als Prinz ein stilsicherer Belcanto.

Der helle Jubel am Ende mochte gelernte Wiener Operngeher überraschen, gilt doch das Staatsopernpublilum als süchtig auf große Stimmen und laute Effekte. Doch betrachtet man Werke wie „La Cenerentola" auch hierzulande längst nicht mehr quasi im Rückspiegel, sozusagen aus der Perspektive später Verdi-Opern.Für altgediente Me...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü