Die Zukunft des Concentus

Was soll künftig mit Nikolaus Harnoncourts künstlerischem Kind, dem Concentus Musicus, geschehen? In Melk sucht man zu Pfingsten Antwort.

Eine Zukunftsvision mit barocker Feuerwerksbegleitung

Michael Schade ist nicht nur ein berühmter Tenor. Er ist auch ein umtriebiger Veranstalter mit Zukunftsvisionen. Eines seiner Steckenpferde ist die Nachwuchsförderung. Ein zweites die Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie man die Zukunft eines Ensembles vom Format des Concentus Musicus auf längere Sicht sichern könnte.

Gewiss, Nikolaus Harnoncourt, der Ensemble-Gründer, widmet sich nach ...

für PREMIUM-ABONNENTEN

Upgrade unter MEIN ABONNEMENT/Subscriptions