Andris Nelsons

Maestros Freude an der Malerei

Philharmoniker. Wieder daheim nach langen Gastspielreisen, präsentierten sich die Musiker unter Andris Nelsons mit Haydn, Mendelssohn und Richard Strauss. Ein Heimspiel.

Zu den liebenswerten Gepflogenheiten im philharmonischen Leben zählt die Beschäftigung von Solisten aus den eigenen Reihen im Rahmen der Abonnementkonzerte. Diesmal ist Konzertmeister Volkhard Steude an der Reihe, der Mendelssohns Violinkonzert ohne jeglichen Anflug von eitler Virtuosengeste musiziert.

Sein Spiel ist ganz jenem unverkrampften, melodischen Wohllaut hingegeben, den der K...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü