Wahrheit in der Oper

Eine ganze Stilrichtung bekennt sich auf der Musiktheaterbühne zum »Verismo« – und ist nicht wahrhaftiger als Mozart, der im »Figaro« pianissimo selbst Beethovens Freiheitshymnen relativiert.

Verismo! Wer die legendäre ,,Bajazzo"-Inszenierung George Taboris in der Wiener Kammeroper erlebt hat, weiß, was das heißt – nie zuvor hat ein Publikum so in kollektiver Erleichterung aufgestöhnt: Canio holt zu den Worten ,,la commedia è finita" das Mordopfer ins Schauspielerleben zurück.

So weicht die Wahrheit am Theater ihre Grenzen auf. Für einen Augenblick scheint der Tod lebendiger als die The...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü