Über den Anfang

Aller Anfang ist ein Schock

Beethovens Auftakt. Zum Start des Symphonienzyklus der Wiener Philharmoniker unter Christian Thielemann: Über die Schwierigkeiten, mit der Musik zu beginnen.

Wie fängt ein Musikstück am besten an? Der Anekdote zufolge hat Richard Strauss einmal gemeint, der Komponist möge zuerst einmal mit großem Aplomb die Hörer wachrütteln. "Nachher können sie machen, was sie wollen." In seinem "Don Juan", oder auch mit den Anfangstakten der "Elektra" hat er Musterbeispiele für diese Überrumplungstaktik geliefert. Schon "Salome" jedoch schleicht sich still und heimlich ...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü