Ring-Premiere

Zauberklänge und der Furor teutonicus

Götterdämmerung. Die Staatsoper zeigt eine weithin eindrucksvolle Neuinszenierung von Wagners "Ring"-Finale durch Sven-Eric Bechtolf, die Franz Welser-Möst und das Orchester musikalisch atemberaubend gestalten.

Zuletzt fehlt auch noch die berühmte Gen...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü