Peter Stein Don Carlos

Die Leiden des Infanten, hautnah miterlebt

Salzburger Festspiele. Peter Stein inszenierte ein Seelendrama, in dem auch alle politische Brisanz fühlbar wird. Maestro Antonio Pappano führte Philharmoniker, Staatsopernchor und ein exzellentes Ensemble zum Triumph.

Das war nun, nach der musikalisch so bitteren Enttäuschung der Wagner-Hommage mit den gar nicht meisterlichen „Meistersingern", zumindest für Verdi ein auch musikalischer Triumph: „Don Carlos", inszeniert von Peter Stein, dirigiert von Antonio Pappano geriet mit Jonas Kaufmann in der Titelpartie zur würdigen Festspiel-Premiere....

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü