Neujahr 2019

Wenn Oberon und Titania in der Lobau walzen

Christian Thielemann debütierte als philharmonischer Dirigent am 1. Jänner und zelebrierte manches Tanzstück als symphonisches Kleinod. Die "Sträuße" sind oft nicht weit entfernt von der Dramatik eines Richard Wagner.

von Wilhelm Sinkovicz

Das klang schon auch nach Bayreuth, aber das lag nicht - oder zumindest nicht vorrangig - am Engagement des Festspiel-Chefdirigenten: Christian Thielemann dirigierte erstmals das Neujahrskonzert. Irgendwann musste die Wahl auf den Berliner Kapellmeister fallen. Eine Liebesaffäre ist nämlich nicht nur dess...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü