Lohengrin 2016

„Lohengrin“ mit phänomenaler Sängerbesetzung, dem Bayreuther Siegfried als Debütanten in der Titelpartie, von Yannick Nézet-Séguin mit großer Dichte dirigiert. Musiktheater „wie in guten alten Zeiten“.

Wagners „Lohengrin“ markierte gleich am zweiten Tag der neuen Staatsopern-Spielzeit einen Höhepunkt: Die Aufführung geriet unter Yanick Nézet-Séguins umsichtiger Leitung zum Fest der Stimmen und des musikdramatischen Musizierens. Wobei die kurzfristige Absage Klaus Florian Vogts dessen Kollegen Stefan Vinke zum vorgezogenen Staatsopern-Debüt verhalf. Der Bayreuther Siegfried sollte in dieser...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü