Der echte Figaro

Wie Mozarts Musiktheater wirklich war

Bernd R. Bienert hat für das Laxenburger Schlosstheater „Figaros Hochzeit“ rekonstruiert.

Eine Aufführung von Mozarts „Figaro“. Das ist in Wien und Umgebung nichts Besonderes. Das Werk gehört zu den Musiktheaterstandards. Daß das so ist, ist ein kleines musikhistorisches Wunder, denn bis zum Zeitpunkt der Uraufführung von „Le nozze di Figaro“ war das Publikum gewohnt, in den Opernhäusern immer neue Stücke vorgesetzt zu bekommen. Man ging, um Novitäten der gerade meistgeschätzten Komponisten zu hören. Die Libretti kannte man oft, denn sie wurden in d...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü