Bergs Violinkonzert

Die Wiener Philharmoniker entkräften Adorno

Musikverein. Unter Franz Welser-Mösts Leitung musiziert man Bruckner wie in guten alten Zeiten – und erreicht mit Frank Peter Zimmermann bei Bergs Violinkonzert einzigartiges Niveau für die Wiener Schule.

Irgendwo schreibt Theodor W. Adorno einmal, selbst sein über alles geliebter Lehrmeister Alban Berg sei nicht vor Trivialitäten gefeit gewesen – und führt ein Walzermotiv aus dem Violinkonzert als Beispiel an. Der Philosoph saß da einem Irrtum auf. Das haben die Wiener Philharmoniker jetzt bewiesen. Unter Franz Welser-Mösts Leitung, mit dem p...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü