Bechtolfs Mozart

Ist Salzburgs Mozartstil neu zu definieren?

Sven-Eric Bechtolf brachte Così fan tutte in der Felsenreitschule heraus. Ottavio Dantone dirigierte.

Kaum ein Werk ist mit der Salzburger Festspielgeschichte inniger verbunden als die dritte von Mozarts Da-Ponte-Opern. Sie galt lang als Stiefkind neben „Figaro“ und „Don Giovanni“; und es war Festspielgründer Richard Strauss, der die Wiederbelebung der Originalfassung dieses Werks mit Hingabe betrieb. Salzburg schien ihm dafür das richtige Forum.

Strauss sollte Recht behalten. 210 Mal ist „Così fan tutte“ mittlerweile im Festspielbezirk erk...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü