Kunst und Pandemie

Neujahrskonzert vor leerem Saal?

Philharmonische Sorgen. Der Orchestervorstand von Wiens Meisterorchester blickt besorgt in die nähere Zukunft. Er möchte Salzburger Erfahrungen auch in Wien nutzen.

Die neue Normalität im Kulturbereich? Die Philharmoniker machen sich Sorgen. Sie haben zwar als wichtigstes Orchester der Salzburger Festspiele den Bann gebrochen und bewiesen, dass man in Coronazeiten im Festspielbezirk auch "Elektra" von Richard Strauss spielen kann - es gibt kaum eine Oper, die nach einer größeren Orchesterbesetzung verlangt.

Und doch: Vom gewohnten Konzertbetrieb sind ...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü