Henze-Premiere

Die Sogwirkung einer Buberlbande

Wie aus zarten Knaben blutrünstige Mörder werden, zeigt Hans Werner Henzes Oper "Das verratene Meer".

Mit den Nachwehen der Achtundsechziger-Bewegung hatte sich der deutsche Komponist Hans Werner Henze völlig aus den Opernhäusern und Konzertsälen der Welt zurückgezogen. Er wollte "engagierte Musik" machen, ging eine Zeit lang nach Kuba und verfasste, wenn schon, Opern nach Texten von Edward Bond mit sozialkritisch-revolutionärem Inhalt. Dabei war Henze in den späten Fünfziger-und frühen Sechzigerjahren zum Liebkind des Musik-Establishments geworden: Er w...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü