Die Haydn-Hymne

Gott hat's erhalten!

Haydns Kaiserlied. Eine Ausstellung in der Nationalbibliothek hinterfragt, wie ein Genie bewusst populär werden kann - und wie Deutschland Kakanien "bestahl".

Sagen Sie, wie machen Sie diese wunderbaren Adagio-Sätze in Ihren Symphonien?", fragte einst, reichlich naiv, eine Verehrerin den Komponisten Johannes Brahms. Der ätzte zuckersüß: "Das ist ganz einfach, gnädige Frau, die Verleger, die bestellen die so". Vielleicht ist die Anekdote gut erfunden, doch zuweilen kommt Inspiration doch auf Bestellung. Wer da meint, ein so singulärer melodischer Einfall wie jene...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü