Bösendorfers Ende

Anfang vom Ende eines Wiener Mythos

Ein Name, der zum Synonym wienerischer Musikkultur wurde; ein Klavier, das einst Franz Liszt standhielt und schließlich klammheimlich aus den Konzertsälen der Welt verschwand: Nachruf auf einen Mythos.

Eisenfest standgehalten" habe er, der "Bösendorfer". So meldeten die Zeitungen Mitte des l9. Jahrhunderts. Eisenfest gegen den mörderischen Zugriff des weltweit gefürchteten Aggressors, der Franz Liszt hieß und nicht nur so schön war und so schön Klavier spielte, dass die Damen in Ohnmacht fielen, sondern auch dafür berüchtigt war, dass er mit seinem Ta...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü