Jaromir Weinberger

In der Zwischenkriegszeit war Jaromir Weinberger einer der erfolgreichsten Opernkomponisten Deutschlands. Im Jänner 1933 landete er auch als Operettenkomponist einen Riesenerfolg: Die "Frühlingsstürme" erlebten - mit Richard Tauber in der tenoralen Hauptpartie - in Berlin eine glänzende Premiere. Dennoch kam es nur zu drei Vorstellungen, denn wenige Tage nach der Uraufführung übernahmen die Nationalsozialisten die Macht - und der Komponist mußte fliehen.

Ein akustisches Portrait des Meisters von "Schwanda, der Dudelsackpfeifer" im Sinkophon.
...

zum Weiterlesen, bitte anmelden

ABONNEMENTS

Upgrading unter MEIN ABONNEMENT Subscriptions im Menü