Carl Orffs 125. Geburtstag

Zwischentöne

Der bayrische Dramatiker mit dem Hang zur Antike

Dass die Musikwelt auf den 125. Geburtstag von Carl Orff "vergessen" hat, ist kein Zufall. Dessen "Carmina Burana" spielt sie quasi "trotzdem".

Es hat nicht des Coronavirus bedurft, dass Carl Orff nicht gefeiert wurde. Des Komponisten Geburtstag jährte sich dieser Tage zum 125. Mal - aber jenseits von seiner Heimatstadt München waren Gedenkfeiern oder gar Aufführungen von Orffs Werken nirgendwo geplant.

Abgesehen von den "Carmina Burana", versteht sich, die nicht wegzudiskutieren sind aus den internationalen Konzertsäle...

für PREMIUM-ABONNENTEN

Upgrade unter MEIN ABONNEMENT/Subscriptions